Jugend-News

Erfolgreiche Jugendkreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Jugendkreismeisterschaften dürfen wir gleich mehreren unserer Jugendlichen gratulieren. Zwei Titel gingen an den Tennispark Versmold. Fiedje Jacobsen konnte sich in der Konkurrenz Junioren U14 durchsetzen und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Julia Wolf sicherte sich den Titel bei den Juniorinnen U18. Julia war an Position zwei gesetzt und setzte sich im Finale mit 6:2 und 7:5 gegen ihre Finalgegnerin durch. 

Auch über zwei Vizemeister dürfen wir uns freuen. Bei den Juniorinnen U12 konnte sich Sarah Wandl bis ins Endspiel vorkämpfen. Nach einem hart umkämpften Halbfinale, das Sarah mit 10:5 im Match-Tie-Break für sich entschieden hat, trat sie im Finale gegen Sayona Kolkmeyer aus Halle an. Hier unterlag Sarah, doch wir finden Platz zwei ist gigantisch!

Ebenfalls auf Platz zwei steht Alexandros Blisidis bei den Junioren U18. Er kämpfte sich bis ins Endspiel vor und verlor dann ganz knapp mit 7:10 im Match-Tie-Break. Schade, aber eine richtig tolle Leistung!

Bei den Juniorinnen U10 steht eine weitere Versmolderin auf dem Treppchen. Amy Dallmann wurde dritte in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch.

Drei weitere Versmolder spielten sich jeweils bis ins Viertelfinale vor. Toll gemacht Anna Wolf, Clemens Wortmann und Joshua Müller.

         

Tennisspaß in den Ferien

In den Ferien hat man ja auch morgens Zeit und die sollte man nutzen. Das haben einige Kids bei Timo’s Tenniscamp gemacht. An drei Tagen hieß es von 10:00 bis 13:00 Uhr: Den Schläger in die Hand nehmen, trainieren und Spaß haben. Insgesamt elf Kinder waren dabei und haben ihr Können weiter geschärft. Und nach so viel Sport darf eine richtige Stärkung nicht fehlen. Gut, dass Timo im Anschluss immer für ein tolles, gemeinsames Essen gesorgt hat.

 

 

Ganz oben auf dem Treppchen…

… stand unsere Amy Dallmann Anfang April beim 6. Bramscher Junior Hallencup. Beim Turnier erreichte sie in der Midcourt-Konkurrenz das Finale und gewann dort mit 6:4. Der große Pokal ist sicherlich ein wunderbres Andenken an diesen Erfolg und ein Ansporn für die Sommersaison. Dort steht Amy zusammen mit ihrer U10 Mannschaft auf dem Court.

Liebe Amy, herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Jugend-Neujahrsturnier

Die Kleinen ganz groß: Beim diesjährigen Neujahrsturnier der Jugendlichen gingen 20 Spielerinnen und Spieler an den Start. Nachdem die Erwachsenen schon am 08. Januar das neue Jahr eingeläutet haben gingen nun die sieben bis 13jährigen auf den Platz. Unter der Betreuung der Trainer Ion, Matthias und Timo sowie Jugendwartin Anja haben die Kids ein paar Praxiserfahrungen gesammelt. In verschiedenen Altersklassen wurde dann auch um Punkte gespielt. Dabei setzen sich am Ende Joshua Müller, Milena Pohlmann, Sarah Wandl, Clemens Wortmann und Levin Taake als Gewinner ihrer Gruppe durch.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu einem tollen Ergebnis – schön, dass ihr mitgemacht habt.

 

Jugend-Westfalenmeisterschaften

Wow, das war mal wieder eine tolle Leistung der beiden Jung-Geschwister. Maja und Jannis haben bei den Westfalenmeisterschaften in diesem Jahr ein richtig gutes Ergebnis erzielt. Beide konnten sich im Einzelfeld U14 jeweils bis ins Halbfinale durchkämpfen. Maja hat beim Match um den Finaleinzug zwar leider nicht den richtigen Rhythmus gefunden, aber trotz allem ist es ein super Ergebnis unter den Top 4 zu sein! Im Doppel holte sie mit Partnerin Michelle Heid (TC Herford) sogar den zweiten Platz. Jannis rutschte nur haarscharf am Finale vorbei. Zwei Matchbälle hatte er sich im Spiel zwar hart erkämpft, aber am Ende haben diese leider nicht gereicht. Doch Jannis war auch im Doppel stark unterwegs. Mit Partner Robert Tschudow holte er den Doppeltitel! Super gemacht ihr zwei!

Hallen-Bezirksmeisterschaften der Jugend

Ende Oktober fanden in Lippstadt die Hallen-Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Der Tennispark Versmold kann sich freuen: Wir stellen eine Bezirksmeisterin, einen Vize-Meister, zwei Halbfinalisten und sind mit insgesamt 8 Teilnehmern in den Feldern vertreten.

Maja Jung konnte sich den Titel bei den U16 Mädels sichern. Bei den ersten beiden Partien und im Finale zeigte sie souveräne Leistungen und erspielte sich so den Titel. Im Halbfinale profitierte sie davon, dass sie ohne Spiel weiterkam.

Auch ihr Bruder Jannis stand auf dem Treppchen. Er sicherte sich den Titel des Vize-Bezirksmeisters der Junioren U14.

Noah Fitzon und Allayar Zweiböhmer spielten sich bis ins Halbfinale vor, unterlagen da aber leider ihren Gegnern. Alexandros Blisidis und Sorin Geanta konnten erfolgreich ihre Erstrundenpartie gewinnen. Arne Strupat unterlag im Auftaktmatch in drei Sätzen und Anna Wolf stand gleich zu Beginn einer schweren Aufgabe gegenüber: die Nummer zwei der Setzliste war wie erwartet zu stark.

Wir gratulieren euch allen zu den tollen Leistungen! Schön, dass ihr mitgemacht habt.

Im Überblick:

Maja Jung / Juniorinnen U16 / Siegerin
Jannis Jung / Junioren U14 / Finale
Alexandros Blisidis / Junioren U16 / Viertelfinale
Noah Fitzon / Junioren U16 / Halbfinale
Allayar Zweiböhmer / Junioren U16 / Halbfinale
Arne Strupat / Junioren U18 / Achtelfinale
Sorin Geanta / Junioren U18 / Viertelfinale
Anna Wolf / Juniorinnen U14 / Achtelfinale

Jugend-Vereinsmeisterschaften

Zum Ende der Saison werden immer noch einmal die letzten Sonnenstunden ausgenutzt, bevor es ab Oktober in die Halle geht. Unsere „Abschlusssause“ war ein Beispiel für die letzten Events der Außensaison. Unsere Jugend-Vereinsmeisterschaften eine Woche zuvor das andere. Und da haben unsere Kinder und Jugendlichen das Wetter noch einmal richtig ausgenutzt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden an zwei Tagen die Vereinsmeister gesucht.

Aber nicht nur das gute Wetter hat das Turnier zu einem tollen Abschluss gemacht. Unsere Organisatoren haben die Kinder gut durch das Turnier geführt. Jugendwartin Anja hat zusammen mit den Trainern Ion, Matthias und Timo die Spielplanung koordiniert und für das leibliche Wohl gesorgt. Mit Unterstützung von Grillmeister Gustav waren dann auch alle Kiddies über den Tag hinweg gut versorgt und gestärkt.

Und auch die zahlreichen Fans, Eltern, Freunde, Oma + Opa, Geschwister & Co., haben zu einem tollen Turnier beigetragen. Und über die Unterstützung waren sicherlich auch alle Spieler sehr erfreut.

Hier die Ergebnisse:

Gruppe 1:                                Gruppe 2:                          Gruppe 3:                       Gruppe 4:                          Gruppe 5:
1. Leah Schwermann          1. Sarah Wandl               1. Mats Hammer         1. Elias Meyer                   1. Fiedle Jacobsen
2. Lilly Wegmöller                2. Amy Dallmann           2. Joshua Müller         2. Leon Neugebauer       2. Finley Froböse
3. Luisa Döffinger                 3. Lando Grass               3. Jan Kienast              3. Ben Hammer                 3. Kader Doumbia

Bei den „Kleinen“, 5-7 Jahre, setzte sich im Endspiel Milena Pohlmann gegen Matti Bentfeld durch . Dritte wurde Mareen Kittlitz.

Bei unseren „erfahren Jugendlichen“ wurde im Mixed-Modus gespielt. Sie haben ihre Spielpraxis weiter gestärkt und auch den Kleinen schon einmal gezeigt, was kontinuierliches Spielen und Training ausmachen 🙂

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Teilnehmer. Wir hoffen es hat euch gefallen.


Sommer-Tenniscamp

Während der Reinert Open haben unsere Jugendlichen sich schon einiges von den Profis abgucken können. Viele von Ihnen waren ganz nah dran und haben als Ballkinder die Spiele hautnah miterlebt. Danach war die Motivation groß und viele haben mit Trainer Ion Geanta direkt im Anschluss Technik, Spielgeschick und Kondition im Tenniscamp verfeinert. Dazu gab es in der großen Runde viel Gelegenheit für die Verbesserung der Spielpraxis. Vor allem aber haben alle Teilnehmer viel Spaß gehabt und tolle Erfahrungen gesammelt.

Warming-up: Lernen von den Großen

Eigentlich wissen wir es alle: Das ‚warming up‘ vor dem Spiel sollte bei jedem Sportler auf dem Programm stehen. Dehnen, laufen, Seil springen – es gibt viele Möglichkeiten sich auf das Match oder das Training vorzubereiten. Die richtigen Übungen bringen nicht nur den Kreislauf in Schwung sondern sind auch nützlich um Verletzungen vorzubeugen. Wie es richtig geht haben Philipp und Daniel aus der 1. Herrenmannschaft unserem Nachwuchs gezeigt.

      

U18 Juniorinnen-Mannschaft ungeschlagen aufgestiegen

Das war definitiv eine tolle Saison der 1. U18 Mannschaft. Alle Spiele der Saison konnten die Mädels für sich entscheiden und beenden die Sommersaison somit als Gruppenerster. Herzlichen Glückwunsch an Antonia Niesing, Maja Jung, Mihaela Mijalkova, Julia Wolf und Annika Nölke.

Norddeutsche Meisterschaften

Maja Jung hat bei den Norddeutschen Meisterschaften die Nebenrunde für sich entscheiden können. Nachdem sie sich im Hauptfeld leider knapp geschlagen geben musste hat sie alle 3 Matches der NR gewinnen können. Herzlichen Glückwunsch!

Westfalenmeisterschaften 2016

Erfolgreiche Westfalenmeisterschaften für die Spieler des Tennispark Versmold: Jannis Jung sicherte sich gleich zwei Spitzenplatzierungen beim Jugend-Wettbewerb. Bereits zum zweiten Mal gewann er die Doppelkonkurrenz zusammen mit seinem Partner Robert Tschudow (TC Rot Weiß Geseke).  Im Einzel bekleidet Jannis den Titel des Vize-Westfalenmeisters bei den Junioren U14.  Toll gemacht!

Jugend-Bezirksmeisterschaften 2016


Herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs. Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften OWL haben sich unsere Jungtalente MajaJung (Juniorinnen U14) und Allayar Zweiböhmer (Junioren U16) den Titel gesichert. Besonders erfreulich: der Tennispark darf sich auch noch über 2 zweite Plätze freuen. Jannis Jung ist Vize-Bezirksmeister bei den Junioren U14 und Noah Fitzon ist nach einem vereinsinternen Endspiel zweiter Sieger bei den Junioren U16. Eine tolle Leistung!

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg

Bei der U18-Damenmannschaft ging es im letzten Spiel um alles.
Ein Unentschieden musste erreicht werden und tatsächlich ging das Spiel 3:3 aus. Damit sind die Damen mit 4 Gewonnenen und 2 Remis von der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse aufgestiegen.

Maskottchen Felix war bei allen Spiel dabei und hat Glück gebracht. Insgesamt erreichte die Mannschaft mit 10:2 Punkten und 28:8 Matchpunkten den 1. Platz.

 

Willkommen in der Ostwestfalenliga

Die Jungen haben einen Durchmarsch von der Kreisklasse in die Ostwestfalenliga hingelegt. Erst letztes Jahr sind sie in die Bezirksklasse aufgestiegen. Beide Jahre haben Hinnerk Jacobsen und Arne Strupat unterstützt. Von 4 Spielen wurden 3 glatt gewonnen und ein Spiel ging unentschieden aus. Damit haben die Jungs mit 7:1 Punkten und 18:6 Matchpunkten verdient den ersten Platz erreicht.

 

Anna wird Kreismeisterin

Anna Wolf (12) hat sich als jüngste Spielerin im Damen-B-Feld im Finale den Titel zur Kreismeisterin erspielt. Im Match gegen Maleen Bernhagen (RW Mastholte) gewann Anna mit 6:3 und 6:4.

Dem Nachwuchstalent gratulieren wir ganz herzlich zum Erfolg.

 

U15 steigt in die Bezirksklasse auf

Unsere U15-Jungen haben es geschafft. Sie spielen in der kommenden Saison in der Bezirksklasse. Im Spiel um die Kreismeisterschaft besiegte man BW Halle 3 souverän und durfte somit am Aufstiegsspiel gegen BW Anröchte teilnehmen. In dieser Begegnung gegen den Lippe-Meister zeigten Arne Strupat & Co. eine hervorragende Leistung und siegten deutlich 5:1. Am Aufstieg waren Jannic Minnecker, Arne Strupat, Sorin Geanta, Alexandros Blisidis, Thilo Jakobs und Matteo Weinbrenner beteiligt. Herzlichen Glückwunsch Jungs!

 

Jugendvereinsmeisterschaften 2013

Hier die Sieger und Platzierten:
gemischt U10: 1. Finley Froböse, 2. Fynn Altmann, 3. Kader Doumbia, 4. Maria Friesen
U12: 1. Finn Bentfeld, 2. Fiedje Jacobsen, 3. Patrick Bussmann, 4. Fabian Popke
u16: 1. Hinnerk Jacobsen, 2. Sorin Geanta, 3. Arne Strupat, 4. Thilo Jakobs, 5. Alexandros Blisidis
U15 Mädchen: 1. Mihaela Mijalkova, 2. Annika Nölke, 3. Julia Wolf, 4. Anna Wolf

 

Auch die U15-Mädels werden Gruppensieger

Nach den U12-Jungs sind auch die U15-Mädels souveräner Gruppensieger in der 1. Kreisklasse geworden. Mit vier glatten Siegen gegen Cor Rheda, TTC Verl, TC Am Schloss Rheda und Gütersloher TC RW haben sich Mihaela Mijalkova, Louisa Lendzian, Annika Nölke und Julia Wolf das Endspiel um die Kreismeisterschaft und die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga erkämpft. Wir drücken die Daumen, dass es klappt. Klasse Mädels! Am Erfolg war ebenfalls noch Annika Frank beteiligt.

 

 

U12 werden Gruppensieger in der Kreisklasse

Unsere gemischte U12 ist jetzt souveräner Gruppensieger in der Kreisklasse geworden und spielt demnächst um den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit Siegen gegen TTC Gütersloh, GW Schloß-Holte, TC Kaunitz, Emspark Wiedenbrück und einem Unentschieden gegen COR Rheda holten Philipp Mizner, Finn Bentfeld, Fiedje Jacobsen, Patrick Bußmann, Anna Wolf und Fabian Popke satte 9:1 Punkte und können hoffen, dass im Endspiel um die Kreismeisterschaft jetzt auch der Auzfstieg in die Bezirksliga folgt. Glückwunsch!